Hackschnitzel - Allgemein

Als Hackschnitzelheizung wird eine Heizanlage bezeichnet, die mit Holzhackschnitzeln als biogenem Festbrennstoff betrieben wird. Ähnlich wie bei einer Pelletheizung wird der Brennstoff periodisch angeliefert und mittels Zuführeinrichtungen automatisch bedarfsgemäß in die Brennkammer eingebracht. Für die Verbrennung kommen die in Holzheizungen übliche Festbettfeuerungen zum Einsatz. Mit der erzeugten Wärme wird Wasser aus dem Heizkreislauf im Kessel der Hackschnitzelheizung erwärmt. Wer keinen eigenen Wald hat muss nicht auf die Verwendung von Hackschnitzeln verzichten. Wir vermitteln Ihnen einen kompetenten Lieferanten!

Hackschnitzel & HET

Die erste Hackschnitzelanlage der HET GmbH entstand 2003. Seit dem wurden mehr als ein dutzend Systeme, die Hackschnitzel als Brennstoff verwenden, realisiert. Unsere Bandbreite erstreckt sich in einem Leistungsbereich zwischen 10 kW für Einfamilienhäuser bis 1MW (1000kW) in Fernwärmezentralen. Zu einigen dieser Projekte können Sie im Bereich Referenzen mehr erfahren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann scheuen sie sich nicht Kontakt mit uns aufzunehmen.

Kundendienst und Notdienst

Schnell und sicher.

Unsere Störungshotline:
07431/95870

 
 

HET Haus- und Energietechnik GmbH - Drosselweg 6  - 72458 Albstadt-Ebingen - Telefon (0 74 31) 9587-0  -  E-Mail: info@het-albstadt.de  - Sitemap - DatenschutzImpressum